GFK (Gewaltfreie Kommunikation)

Marshall Rosenberg (USA)



Eine Kommunikations- und Konflikt-lösetechnik, bei der es um eine urteilsfreie, friedvolle Kommunikation geht, die ein gegenseitiges Verstehen der Gefühle und einen respektvollen Umgang miteinander ermöglichen soll.

KURZVERSION

Das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) wurde von Marshall B. Rosenberg entwickelt. Seine Kommunikations- und Konfliktlösetechnik ist vielfältig anwendbar, sowohl im persönlichen, als auch im professionellen und politischen Rahmen. Viele andere Konfliktlösetechniken haben Elemente aus der gewaltfreien Kommunikation übernommen. Für die Anwendung der GFK wird ein Repertoire an erlernbaren kommunikativen Fertigkeiten benötig. Die Verinnerlichung und Anwendung der gewaltfreien Sprache ist ein längerer Prozess, der viel Übung benötigt. Die vier Hauptelemente der Methode sind das urteilsfreie Beobachten, das Ausdrücken von Gefühlen, das Aussprechen von Bedürfnissen und die Fertigkeit diese Bedürfnisse als Bitte formulieren zu können. Rosenberg ging davon aus, dass alle Menschen die gleichen Bedürfnisse haben, welche sich in der Kommunikation widerspiegeln. Die Anwendung der gewaltfreien Sprache soll dabei helfen, seine eigenen Gefühle besser zu verstehen, die Werte, die einem im Leben wichtig sind zu erkennen und die Freude daran zu entdecken friedvoll mit anderen Menschen umzugehen. Sich seiner eigenen Gefühle im Klaren zu sein und Mitgefühl für andere Menschen zu entwickeln sind Grundvoraussetzungen für die GFK.

LANGVERSION
Arrow down
Hilfreiche Ressourcen

PERSÖNLICHE EXPERTENMEINUNG

Für diesen Bereich fehlen uns noch Inhalte. Du möchtest mitmachen? Dann nimm Kontakt zu uns auf.

ERFAHRUNGSBERICHTE

Avatar user

Tiefer als vermutet

Erst fand ich Gewaltfreie Kommunikation sehr anstrengend. Giraffe, Wolf etc. Bis ich verstanden habe, wie umfassend die Methode wirkt und es mehr ist als Giraffe und Wolf. Sehr lohnenswert sich mal damit zu beschäftigen und Seminare dazu zu machen. Das Buch von Marshall Rosenberg, der leider dieses Jahr verstorben ist, lohnt sich. Ist ein Arbeitsbuch, daher nicht nur theoretisch, es geht direkt in die Reflexion und Umsetzung. Am Anfang erstmal ein bisschen ungewöhnlich und erstaunlich wo wir überall gewalttätig sind. Halleluja.


Avatar user

Großer Fan

Ich bin durch eine Kollegin auf die GfK aufmerksam geworden, die ihr kommunikatives Wesen spürbar verändert hat und u.a. dadurch zu einem intensiveren und für sich erfüllteren Leben gekommen ist. Ich habe über anderthalb Jahre an ca. 6 Wochenend-Workshops teilgenommen, die jedes Mal eine absolute Bereicherung waren. Sie haben besonders meine grundsätzliche Haltung gegenüber meinen Mitmenschen beeinflusst. Zwei Grundannahmen der GfK erinnere ich oft: Menschen handeln immer für ihre Bedürfnisse und nie gegen andere. Und: Wenn wir verurteilen, ist es sehr schwierig, das zu bekommen, was wir brauchen. Die Methode hilft mir in schwierigen Situationen die Perspektive zu wechseln und mich liebevoller auszudrücken. Ich kann durch sie bewertungsfreier erleben und klarer formulieren. Sehr empfehlen kann ich die GfK Tanzparketts, welche sich unterschiedlichen Themen widmen und die GfK und ihre transformative Kraft physisch erlebbar machen.


Veranstaltungen

COACHES / THERAPEUTEN DIE MIT GEWALTFREIE KOMMUNIKATION ARBEITEN

Du kannst auch gezielt nach Coaches / Therapeuten in deinem Postleitzahlengebiet suchen. Weitere Infos hier.