Logotherapie und Existenzanalyse

Victor. E. Frankl (Österreich)



Einen Sinn im Leben zu finden um ein selbstbestimmtes und glückliches Leben führen zu können. Der Ansatz vereint philosophische Gedanken mit psychologischen und psychotherapeutischen Elementen.

KURZVERSION

Viktor Frankl entwickelte die Logotherapie und Existenzanalyse um Menschen dabei zu helfen, trotz Leiderfahrungen ein erfülltes Leben zu führen. Er selbst erlitt großes Leid als er in ein Konzentrationslager deportiert wurde und dort ein Großteil seiner Familie starb. Er wollte den Menschen helfen, trotz allem ein glückliches Leben zu führen. Als Grundmotiv unseres Lebens sieht er die Suche nach dem Sinn des Lebens. Man wird dazu hingeführt, den Sinn im Leben selbst zu finden und durch eigene Entscheidungen und den eigenen Willen das Leben diesem Sinn entsprechend zu gestalten. Der Mensch wird als freies Wesen angesehen, dass seine Umwelt aktiv gestalten kann. Hemmungen und Blockaden, die dem entgegenstehen, sollen erkannt, aufgehoben und bewältigt werden. Hauptelemente der Therapie sind die Selbsttranszendenz, also die Hingabe an eine Aufgabe, und die Selbstdistanzierung, bei der es vor allem um das Bewältigen von Ängsten geht. Der Mensch soll sich seiner Werte bewusst werden, gegen Krisen gewappnet sein und ein sinnorientiertes Leben führen.

LANGVERSION
Arrow down
Hilfreiche Ressourcen

PERSÖNLICHE EXPERTENMEINUNG

Für diesen Bereich fehlen uns noch Inhalte. Du möchtest mitmachen? Dann nimm Kontakt zu uns auf.

ERFAHRUNGSBERICHTE

Leider hat noch niemand einen Erfahrungsbericht geschrieben. Melde Dich an und sei der Erste!
Veranstaltungen

COACHES / THERAPEUTEN DIE MIT LOGOTHERAPIE UND EXISTENZANALYSE ARBEITEN

Du kannst auch gezielt nach Coaches / Therapeuten in deinem Postleitzahlengebiet suchen. Weitere Infos hier.