PMR (Progressive Muskelrelaxation)

Dr. Edmund Jacobson (USA)



Entspannungsmethode, bei der durch bewusstes kurzzeitiges An- und Entspannen verschiedener Muskelgruppen eine Entspannung des gesamten Körpers eintritt. 

KURZVERSION

Die Progressive Muskelrelaxation (PMR, PME, PM) ist eine Methode, die von Edmund Jacobson Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelt wurde. Sie soll dazu beitragen, sich besser wahrnehmen und seine Körperanspannung bewusst regulieren, bzw. senken zu können.  

Die Durchführung der Methode ist überall, sowie in jeder Position möglich. Wichtig ist es dabei, sich auf die Muskeln zu fokussieren, sie bewusst anzuspannen und wieder zu entspannen.  

Geübt wird die PMR entweder durch die Anleitung eines Trainers, gängig ist auch eine Anleitung per Video oder Audio. Später soll es möglich werden, die Übungen alleine, d.h. ohne Anleitung durchzuführen, wann immer der Entspannungssuchende es möchte.  

Die einfache Anwendbarkeit ist damit begründet, dass der sich wiederholende Prozess durch die häufige Anwendung im Nervensystem verankert wird und somit sehr unkompliziert und schnell abgerufen, bzw. in Erinnerung gerufen werden kann. 

Die Progressive Muskelentspannung eignet sich im Allgemeinen zur Entspannung des Körpers und des Geistes, kann dabei helfen Ängste abzubauen, fördert die Stressbewältigung und kann schmerzmindernd wirken. Teilweise wird es auch zur Heilung bestimmter psychischer und organischer Beschwerden, genauso wie zur Immunsteigerung eingesetzt.  

LANGVERSION
Arrow down
Hilfreiche Ressourcen

PERSÖNLICHE EXPERTENMEINUNG

Für diesen Bereich fehlen uns noch Inhalte. Du möchtest mitmachen? Dann nimm Kontakt zu uns auf.

ERFAHRUNGSBERICHTE

Leider hat noch niemand einen Erfahrungsbericht geschrieben. Melde Dich an und sei der Erste!
Veranstaltungen

COACHES / THERAPEUTEN DIE MIT PROGRESSIVE MUSKELRELAXATION ARBEITEN

Du kannst auch gezielt nach Coaches / Therapeuten in deinem Postleitzahlengebiet suchen. Weitere Infos hier.

PROGRESSIVE MUSKELRELAXATION IM NETZ